Nächste Ausstellung

powered_by.png, 1 kB

Startseite arrow News arrow Neues aus der Philatelie arrow Auktionshaus wechselt Besitzer
Auktionshaus wechselt Besitzer Drucken
Mittwoch, 8. April 2015
Wie in der „Deutschen Briefmarken-Revue“ (DBR) zu lesen ist, wechselt das traditionsreiche Auktionshaus
Mohrmann den Besitzer. 1929 gründete Edgar Mohrmann, ein Kaufmann aus Lübeck, sein Auktionshaus, das im
Laufe der Jahrzehnte in Hamburg zu einem der erfolgreichsten Briefmarkenauktionshäuser werden sollte. Mohrmann
verstand es wie kein zweiter, international, aber selbst auch in deutschen Publikumszeitungen (wie z. B. "Der Spiegel“,
1962, 12-Seiten-Titelgeschichte!) für Schlagzeilen und Furore zu sorgen. Nach seinem Tod 1964 führten u. a.
Starauktionator und Mr. Mauritius-Legende Wolfgang Jakubek, Manfred Mylius und Ekkehard Lambrecht, das Haus
weiter, bis es in den Besitz von Hans-Peter Bahr gelangte, der der Firma weit mehr als 20 Jahren verbunden war.
Nun fand ein erneuter Inhaberwechsel statt, denn der international bekannte Versteigerer Christoph Gärtner aus Bietigheim-
Bissingen setzte sich gegen die Konkurrenz durch und erwarb diese namhafte Auktionsfirma für sein Unternehmen.
Das Hamburger Haus soll auch künftig weitergeführt werden, ließ er bei einer ersten Nachfrage wissen. Für
Gärtner ist dies bereits die dritte Akquisition einer Versteigerungsfirma. Zudem hatte er im Januar 2015 das Münchner
Ladengeschäft von Detlef Hilmer, ebenfalls gegen starke Konkurrenz, erworben.
 
weiter >
© 2017 Philatelistenverein Rätia Chur
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.