Nächste Ausstellung

powered_by.png, 1 kB

Startseite arrow News arrow Neues aus der Philatelie arrow Zauberhafte Briefmarken
Zauberhafte Briefmarken Drucken
Freitag, 22. Februar 2008

Fans noch immer im Harry-Potter-Fieber

London (RPO). Wenn sich die Jugend plötzlich massenhaft für das Briefmarkensammeln interessiert, kann

da eigentlich nur Zauberei hinterstecken. Und genau so ist es auch. Die britische Post hat eine neue

Briefmarkenserie mit Abbildungen aus allen sieben Harry-Potter-Büchern herausgegeben. Die rund 340.000

Vorab-Bestellungen brachen bereits alle Rekorde.

Neben den Titelbildern der Bücher befinden sich auf den Briefmarken auch fiktive Motive wie Darstellungen

der Zauberschule Hogwarts oder auch des Schul-Wappens. Einen Monat lang werden die Sondermarken in

allen britischen Postämtern verkauft, online können sie ein ganzes Jahr lang bestellt werden.

Sie erscheinen kurz vor der Veröffentlichung des siebten und letzten Bandes "Harry Potter and the Deathly

Hallows" am kommenden Samstag. Das Vorhaben stehe ganz in der Tradition der Post, soziale Themen und

bedeutende Ereignisse im gesellschaftlichen Leben Großbritanniens aufzugreifen, erklärte die Royal Mail

schon vor Beginn des Verkaufs.

Auch andere Länder haben dem Abbild des Zauberlehrlings ihre Briefbeförderung anvertraut: In Frankreich

ziert Harry Potter die Marken für Eilbriefe, und auch in Japan und Australien gibt es bereits Marken mit

Motiven aus der Harry-Potter-Saga. Die sechs bisher erschienenen Bücher sind weltweit in mehr als 325

Millionen Exemplaren verkauft worden.

Bilder der Marken und des Harry Potter Fiebers in der Fotogalerie

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 22. Februar 2008 )
 
< zurück   weiter >
© 2017 Philatelistenverein Rätia Chur
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.